Wirtschaft | RP ONLINE

Aktuelle Nachrichten
  1. Trotz Teilhabegesetz: Immer weniger Langzeitarbeitslose erhalten Job-Zuschuss
    Fünf Monate nach dem Start des Teilhabechancengesetzes hat sich die Situation für tausende Langzeitarbeitslose zunächst verschlechtert. Dabei will die Bundesregierung damit genau das Gegenteil erreichen.
  2. Ungleichheit: Zehn Prozent der Deutschen besitzen 60 Prozent des Vermögens
    (mar) Die Steuereinnahmen des Staates sind im April um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor. Der Bund verzeichnete demnach ein Plus von 4,3 Prozent, die Länder dagegen nur von 2,5 Prozent.
  3. NS-Zeit im Fokus: Bahlsen-Chef gibt Aufarbeitung der Firmengeschichte in Auftrag
    „Es soll nichts verklärt, nichts weißgewaschen werden.“ Mit diesen Worten hat sich der Chef des Keksherstellers Bahlsen, Werner M. Bahlsen, für eine schonungslose Aufarbeitung der NS-Geschichte des Unternehmens und seiner Familie ausgesprochen.
  4. Auto: Scheuer zweifelt an Diesel-Nachrüstung
    Bislang gibt es keinen Zulassungsantrag. Für Daimler gibt es unterdessen neuen Ärger.
  5. Datenschutz: Gemischte Bilanz nach einem Jahr DSGVO
    Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob – aber auch weiterhin Kritik. Und so gibt es in Zukunft speziell eins: viel Arbeit.
  6. Preisrutsch trotz hoher Kerosinpreise: Fliegen wird wieder deutlich billiger
    Obwohl Kerosin viel teurer ist als vor einem Jahr, sind Flugtickets deutlich günstiger. Das zeigt eine neue Untersuchung. Düsseldorf ist zum Mekka der Billigflieger geworden, in Köln machen sie fast 75 Prozent des Geschäftes.
  7. Energiekonzern in Not: Aufstand der Mitarbeiter gegen Unipers Zerschlagung
    Am Mittwoch entscheidet sich das Schicksal des jungen Energiekonzerns. Zwei Heuschrecken wollen ihn zerschlagen, Großaktionär Fortum hüllt sich in Schweigen. Nun machen die Gewerkschaften gegen die Pläne mobil.
  8. Zertifizierung ohne Effekt: Lidl muss bei Fairtrade-Bananen zurückrudern
    Der Discounter Lidl hat seine Pläne aufgegeben, künftig nur noch Fairtrade-Bananen zu verkaufen. Lidl werde ab dem Sommer bundesweit auch wieder Bananen zum Einstiegspreis ohne Fairtrade-Zertifizierung anbieten, kündigte der Discounter am Freitag an.
  9. Die Ökonomin: Die neue Macht der Aktionäre
    Bayer war erst der Anfang. Nun drohen Aktionäre der Deutschen Bank mit einer Revolte gegen Chefkontrolleur Achleitner. Endlich lassen sich Aktionäre nicht mehr mit Currywurst abspeisen, sondern nutzen ihre Rechte.
  10. Handelsstreit: Trump verschiebt Entscheidung über Autozölle
    Exporteure in Europa und Anleger atmen auf. Der US-Präsident verhängt vorerst doch keine höheren Zölle auf Autos aus der EU.