Wirtschaft | RP ONLINE

Aktuelle Nachrichten
  1. Restaurant-Kette: Vapiano rutscht tiefer in die roten Zahlen
    Die Aktie stürzt auf ein Rekordtief. Die Restaurantkette ist in Gesprächen mit Banken zur Umsetzung der Strategie. Job-Streichungen und Restaurant-Schließungen sind vorerst nicht geplant.
  2. Handelsstreit: EU droht USA mit raschen Gegenzöllen
    Sollte Trump neue Autozölle verhängen, will die EU rasch reagieren: An die Zusage, mehr Flüssiggas oder Soja in den USA zu kaufen, sähe man sich nicht mehr gebunden, so Jean-Claude Juncker. NRW wäre weniger stark von Zöllen betroffen als andere Bundesländer, so der Wirtschaftsweise Schmidt.
  3. Verspätungen und Zugausfälle: Bahn zahlt Kunden 53,6 Millionen
    2,7 Millionen Fahrgäste haben 2018 wegen Verspätungen von einer Stunde und mehr Geld vom Staatskonzern zurückerhalten. Die Rekordsumme dürfte künftig noch steigen.
  4. Gewerkschaft lehnt Vertrag ab: Verdi will bei Airport-Sicherheitskräften nachverhandeln
    Überraschend hat die Gewerkschaft mitgeteilt, dass sie den neu ausgehandelten Tarifvertrag ablehnt. Ursprünglich war nach einem Warnstreik eine Einigung erzielt worden. Der Verband der Luftsicherheitsunternehmen reagiert mit Unverständnis.
  5. Serie „Mein Geld“: Womit man an der Börse Geld verdienen kann
    Seit Jahresbeginn hat der Dax etwa zehn Prozent zugelegt. Aktien wären – bei allen Risiken – also ein gutes Investment gewesen.
  6. 100.000 neue Jobs für NRW in 2019: Harter Brexit würde NRW besonders treffen
    Die NRW-Wirtschaft ist „in unruhigem Fahrwasser“. Das sagt Christoph Schmidt, Chef des Sachverständigenrates. 2019 locken zwar 100.000 neue Jobs, aber ein Brexit ohne Übergang wäre schlimm.
  7. Fahrdienst-Markt: Scheuer will Weg für Taxi-Konkurrenten frei machen
    Unternehmen wie Uber könnten demächst in Deutschland unter deutlich einfacheren Bedingungen existieren. Der Bundesverkehrsminister will den Fahrdienst-Markt liberalisieren. Vom Taxigewerbe gibt es massive Kritik.
  8. Sieben Tipps für jeden: Was Anleger von Warren Buffett lernen können
    Mit einem Vermögen von mehr als 80 Milliarden Dollar ist der amerikanische Starinvestor einer der erfolgreichsten Anleger des Globus. Auch Kleinanleger können von der Strategie des 88-Jährigen profitieren.
  9. Handelsvolumen 2018: China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner
    199,3 Milliarden Euro - Waren in diesem Wert wurden im Jahr 2018 zwischen Deutschland und China gehandelt. Am meisten Exporte gingen jedoch in die USA - trotz Strafzöllen.
  10. Entschädigungen für Kunden: Verspätungen kosten die Bahn Millionen
    Zugreisende mussten 2018 eine Menge aushalten: Jeder vierte Fernzug der DB AG kam zu spät. Doch immer mehr Reisende nehmen ihre Rechte wahr. So viel Geld musste die Bahn 2018 an Entschädigungen zahlen.